Lovran

 

     

Bereits seit 2001 unterstützt Stimme der Tiere e. V. den kroatischen Tierschutzverein Lunjo i Maza in Lovran. Jede Spende, die bei uns unter dem Stichwort Lovran eingeht wird für Kastrationskosten von Straßenkatzen (manchmal auch Hunden) oder andere Tierarztkosten von verletzten oder kranken Fundtieren verwendet.
Lunjo i Maza ist für die Gemeinden Matulji, Opatija, Lovran und Mosenicka Draga zuständig.
Es gibt Futterstellen an denen kastrierte Straßenkatzen versorgt werden. Hunde werden bisher meistens in einer Tierpension untergebracht. Katzen sind zur Zeit auf mehreren Pflegestellen verteilt. Der Verein versucht so viele Katzen wie möglich an gute Plätze weiter zu vermitteln. Meistens muss er junge Kätzchen oder Hundewelpen aufnehmen. Bis jetzt gab es ein kleines Katzenheim für den Verein. Dieses muss aber leider bis Januar 2017 geräumt werden, da es abgerissen wird. Zum Glück haben die Gemeinden ein neues Grundstück mit Gebäude zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2017 muss dies aber erst langsam für Tierhaltung erschlossen und aufgebaut werden. Der Verein kann also jeden Cent gut für die Tiere gebrauchen und unser Beitrag für Tierarztkosten ist ihm eine große Hilfe.

 

 

 

Spenden unter Stichwort : „Lovran“